Stellenausschreibung

Bewerbungen

Bewerbungen per Email richten Sie bitte an:

bewerbungen@cloppenburg.de

Ansprechpartner

Bernholt, Thomas
Telefon: 0 44 71 / 185 - 232

Betriebsleiter (m/w/d) des Soestebades

Betriebsleiter (m/w/d) des Soestebades

 

Zum 01.07.2022 ist beim städtischen Soestebad eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) zu besetzen. Es handelt sich um die Leitung des Soestebades.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als geprüfter Meister für Bäderbetriebe, möglichst mit betriebswirtschaftlicher Zusatzausbildung (Technischer Betriebswirt) und Leitungserfahrung
  • Umfassende Kenntnisse in der Bädertechnik und handwerkliches Geschick
  • Eine service- und kundenorientierte, aber dennoch wirtschaftliche und kostenorientierte Arbeitsauffassung
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Ein hohes Maß an Führungsverantwortung, Konfliktfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Gute EDV-Kenntnisse

Die Aufgaben

  • Betriebsleitung

- Vertretung des Bades nach außen

- Überwachung des Bades hin auf Sicherheit, Sauberkeit und den allgemeinen Zustand sowie die Überwachung des Badebetriebes

- Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebsablaufs des Bades sowie des einwandfreien, sicheren und sauberen Zustands aller Anlagen, Einrichtungen, Geräte und Maschinen sowie der Einhaltung von Regelungen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung durch Überwachung der Einhaltung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung

- Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht (z.B. durch Überprüfung vorhandener Absperrungen von Schadensstellen, Maßnahmen bei Gefahr für Gäste und Personal)

- Durchführung von Kontrollgängen

- Einhaltung der Haus- und Badeordnung überwachen, Ausübung des Hausrechts

- Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Badebetriebes und der Einnahmesituation

- Kalkulation von Investitions- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie der laufenden Kosten für den Wirtschaftsplan

- Einholung von Angeboten und Vergabe von Leistungen für Umbau- und Instandhaltungsarbeiten

- Beschaffung von Material

- Prüfung, ggf. Reklamation und Freigabe der Eingangsrechnungen

- Prüfung der Kassenabrechnungen und Erstellung der täglichen Kassenberichte

- Überwachung der Dokumentation des Betriebsgeschehens (Tagesberichte)

- Erstellung verschiedener Statistiken

  • Personalleitung

- Fachliche und disziplinarische Leitung des Bäderpersonals

- Sicherstellung der Anforderungen bezüglich der Qualifikation der Mitarbeiter (Prüfung der Rettungsfähigkeit, Schulungen veranlassen etc.)

- Zeiterfassung der Mitarbeiter (Überwachung, Kontrolle)

- Mitwirkung bei der Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter

- Einstellungsvorschläge für Aushilfen

- Erstellung des Dienstplanes des Bades, Urlaubsplanung, Einsatz von Personal bei Krankheitsfällen

- Koordination und Überwachung der Ausbildung (Z.B. Erstellung der Ausbildungspläne)

  • Marketing

- Erarbeitung von Flyern und Aushängen in Zusammenarbeit mit Externen und in Abstimmung mit der Leitung der Stadtverwaltung

- Laufende Pflege der Website des Bades

- Konzeption und Organisation von Veranstaltungen und Aktionen im Bad, ggf. in Zusammenarbeit mit Event-Agenturen, Koordination der Durchführung

- Abschluss von Verträgen über die Nutzung des Bades mit Vereinen etc.

  • Sonstiges

- Ggf. Koordination und Unterstützung bei Rettungsdiensteinsätzen etc.

- Sicherstellung der Einhaltung der Hygieneanforderungen, ggf. Veranlassung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten

- Entgegennahme von Beschwerden von Badegästen und Einleitung geeigneter Maßnahmen

- Überwachung der Haustechnik (Wasseraufbereitung, Heizung, Lüftung etc.) und Unterhaltung der Gebäude, Kassenanlagen, Garderoben, sonstiges Inventar etc.

- Vergabe von Instandhaltungsmaßnahmen

- Koordination der Arbeiten bei Fremdvergabe, Überwachung der ordnungsgemäßen Ausführung der Reparatur- und Wartungsarbeiten sowie der Inspektionen

- Bearbeitung von Stör- und Unfallmeldungen, Aufnahme von Diebstählen und Unfällen

- Verwaltung von Fundsachen

Das Angebot

  • Eine unbefristete Beschäftigung
  • Tarifliche Entgeltzahlung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Mögliche zusätzliche Jahresprämie „Leistungsorientierte Bezahlung“
  • Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • Arbeitgeberzuschuss zur zusätzlichen betrieblichen Altersvorsorge bei der VBL („Betriebsrente“)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Fitnesskooperation mit Hansefit, Dienstfahrradleasing
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem fachlich-versierten Team
  • Verschiedene Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung

 

Interessiert?

 

Bei arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sachgebiet Personalwesen (Herr Bernholt, Tel. 04471/185-232). Fachbezogene Fragen richten Sie bitte an den Allgemeinen Vertreter Herrn Grotjan, Tel. 04471/185-510.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Stadt Cloppenburg ausdrücklich vorbehält, das Aufgabengebiet entsprechend den jeweiligen Erfordernissen anzupassen.

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird gefördert. Die Stadt begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen. Unabhängig von der Herkunft, Religion oder einer bestehenden Behinderung des Bewerbers werden Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - gerne unter Angabe der E-Mail-Adresse zwecks Eingangsbestätigung - bis zum 22.05.2022 erbeten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte digital im PDF-Format an bewerbungen@cloppenburg.de. Wenn Sie Ihre Unterlagen lieber klassisch per Briefpost schicken möchten, legen Sie bitte nur Kopien als Anlagen bei, da diese Papiere nicht zurückgesandt, sondern drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden.

 

Hinweise zum Datenschutz:

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung.

Saisonkraft auf dem Bauhof (m/w/d)

Zu sofort wird für den städtischen Bauhof eine weitere Saisonkraft gesucht. Die Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden ist befristet bis zum 31.10.2022. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD-VKA.

Das Angebot

  • Eine befristete Beschäftigung bis zum 31.10.2022
  • Eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden
  • Tarifliche Entgeltzahlung - bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen -nach Entgeltgruppe 3 TVöD-VKA
  • Mitgliedschaft bei der VBL mit Arbeitgeberbeteiligung („Betriebsrente“ - nach Tarif)

Interessiert?

Bei arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sachgebiet Personalwesen (Herr Bernholt, Tel. 04471/185-232). Fachbezogene Fragen richten Sie bitte an die Bauhofsleitung, Herrn Hempen, Tel. 04471/708736.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Stadt Cloppenburg ausdrücklich vorbehält, das Aufgabengebiet entsprechend den jeweiligen Erfordernissen anzupassen.

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird gefördert. Die Stadt begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen besonders. Unabhängig von der Herkunft, Religion oder einer bestehenden Behinderung des Bewerbers werden Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - gerne unter Angabe der E-Mail-Adresse zwecks Eingangsbestätigung - bis zum 15.05.2022 erbeten.

Reichen Sie bitte ausschließlich Fotokopien ein, da die Unterlagen nicht zurückgesandt, sondern nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten vernichtet werden. Im Falle einer Bewerbung per E-Mail fügen Sie dieser bitte nur Dateianhänge im PDF-Format bei.

Hinweise zum Datenschutz:

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung.

Schlosser oder Mechaniker (m/w/d)

Zu sofort ist auf dem städtischen Bauhof eine bis zum 30.11.2024 befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA.

Ihr Profil

  • Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung als Maschinenschlosser, Mechaniker oder vergleichbar
  • Hoher Grad an Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse CE (alte Klasse 2)

Die relevantesten Aufgaben

  • Kontrolle der Kinderspielplätze und dazugehörige Dokumentationen
  • Reparaturarbeiten an Spielgeräten
  • Reparaturen von Brücken und Brückengeländern
  • Sonstige diverse Metallarbeiten
  • Bedienung von Maschinen des städtischen Fuhrparks wie z. B. Kleintraktoren, Radlader, Kehrmaschine

Das Angebot

  • Eine befristete Beschäftigung
  • Eine Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 19,5 Stunden
  • Tarifliche Entgeltzahlung - bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen -nach Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA
  • Tarifliche Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)
  • Mitgliedschaft bei der VBL mit Arbeitgeberbeteiligung („Betriebsrente“ - nach Tarif)

Interessiert?

Bei arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sachgebiet Personalwesen (Herr Bernholt, Tel. 04471/185-232). Fachbezogene Fragen richten Sie bitte an die Bauhofsleitung, Herrn Hempen, Tel. 04471/708736.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich die Stadt Cloppenburg ausdrücklich vorbehält, das Aufgabengebiet entsprechend den jeweiligen Erfordernissen anzupassen.

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird gefördert. Die Stadt begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen besonders. Unabhängig von der Herkunft, Religion oder einer bestehenden Behinderung des Bewerbers werden Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - gerne unter Angabe der E-Mail-Adresse zwecks Eingangsbestätigung - bis zum 15.05.2022 erbeten.

Reichen Sie bitte ausschließlich Fotokopien ein, da die Unterlagen nicht zurückgesandt, sondern nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten vernichtet werden. Im Falle einer Bewerbung per E-Mail fügen Sie dieser bitte nur Dateianhänge im PDF-Format bei.

Hinweise zum Datenschutz:

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Seite Datenschutzerklärung.

Erzieher/Sozialassistent (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung für den Einsatz in den städtischen Kita-Einrichtungen. Vollzeit oder Teilzeit? Wir finden eine passende Lösung.

Interessiert?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Bahlmann (Tel. 04471/185-229) aus dem Sachgebiet Personalwesen.

Die Gleichstellung aller Mitarbeiter wird gefördert. Die Stadt begrüßt deshalb Bewerbungen von Männern besonders. Unabhängig von der Herkunft, Religion oder einer bestehenden Behinderung des Bewerbers werden Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen gerne per Mail im PDF-Format an bewerbungen@cloppenburg.de erbeten. Fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen, die uns per Post erreichen sollen, bitte nur Kopien und keine Originale bei, da die Unterlagen nicht zurückgesandt, sondern nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten vernichtet werden.

Hinweise zum Datenschutz:

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Web-Seite Datenschutzerklärung.