Mitarbeiter

Flächennutzungsplanung / Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan gilt als Leitplan für eine zukünftige räumliche Entwicklung einer Stadt.

Allgemeine Informationen

Der Flächennutzungsplan macht Aussagen zu der beabsichtigten städtbaulichen Entwicklung und der sich daraus ergebenden Art der Bodennutzung in den Grundzügen für das gesamte Stadtgebiet. Der Flächennutzungsplan der Stadt Cloppenburg aus dem Jahr 1983 hat den Maßstab 1:10.000 (Teilplan I ohne Siedlungsschwerpunkt) und Maßstab 1:5.000 (Teilplan II mit Siedlungsschwerpunkt). Die Aussagen werden "Darstellungen" genannt, im Unterschied zu den "Festsetzungen" des Bebauungsplanes. Für eine Änderung oder Ergänzung des ursprünglichen Flächennutzungsplans ist eine Flächennutzungsplanänderung als eigenständiges Verfahren durchzuführen. Die zum Flächennutzungsplan bzw. zur Änderung eines Flächennutzungsplanes gehörende Begründung (ehemalige Bezeichnung: Erläuterungsbericht) erklärt und begründet die Darstellungen im einzelnen und enthält vielfältiges Informationsmaterial. Flächennutzungsplan, Begründung und Umweltbericht (bei Änderungsverfahren ab 07 / 2006 zwingend erforderlich) können im Rathaus der Stadt Cloppenburg eingesehen werden. Die Bürger haben auch einen Anspruch auf Auskunft über den Inhalt des Plans. Im Jahr 2007 wurde eine Zusammenschreibung und Digitalisierung des ursprünglichen Flächennutzungsplanes aus dem Jahr 1983 einschließlich der wirksamen 74 Änderungen erstellt (Bekanntmachung am 09.08.2007). Diese Zusammenschreibung diente in erster Linie der Übersichtlichkeit für Behörden und für die Öffentlichkeit. Der digitalisierte FNP ist im internet unter www.Cloppenburg.de/Bau&Planung/Flächennutzungsplan einzusehen.

Rechtsgrundlagen

- Baugesetzbuch (BauGB) - Niedersächsische Bauordnung (NBauO) - Baunutzungsverordnung (BauNVO)

Ansprechpartner