Behördenführer

Hobbymarkt

Markt für Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Antikes, Trödel und Kleintiere

Allgemeine Informationen

Der Hobbymarkt findet jeweils am zweiten Samstag im Monat statt. Der Hobbymarkt beginnt jeweils um 08.00 und endet um 14.00 Uhr. Auf dem Marktgelände und in der Münsterlandhalle werden etwa 200 Verkaufsstände aufgebaut. Das Warenangebot auf den Hobbymärkten soll sich im wesentlichen auf gebrauchte oder vom Anbieter selbst erstellte Gegenstände erstrecken, die nach Art, Anzahl und Größe nach allgemeiner Verkehrsanschauung zu den typischen Gegenständen von Veranstaltungen dieser Art zählen. Der Handel mit Kleintieren ist auf dem Hobbymarkt erlaubt. Hunde und Katzen dürfen jedoch nicht feilgeboten werden. Das Anbieten von Dienstleistungen sowie das Darbieten von Schaustellungen und sonstigen Lustbarkeiten ist unzulässig.

Gebühren

Für die Inanspruchnahme von Standplätzen auf den Märkten und Volksfesten werden Gebühren nach Maßgabe einer Gebührensatzung (Marktgebührensatzung) erhoben. Die Standgelder werden nach der Größe des Verkaufsstandes berechnet.

Wichtige Hinweise/Fristen

Anträge auf Zulassung zu den Hobbymärkten sind jeweils ab dienstags nach dem vorangegangenen Hobbymarkt für den nächsten Hobbymarkt zu stellen. Dabei sind Name, Anschrift und Warenangebot anzugeben. Nähere Informationen können bei der Stadt Cloppenburg angefordert werden.

Rechtsgrundlagen

- Gewerbeordnung - Satzung über das Marktwesen der Stadt Cloppenburg (Marktordnung)

Ansprechpartner