Behördenführer

Jugend- und Freizeitmesse „Jokus“

Allgemeine Informationen

Seit 2000 veranstalten der Stadtjugendring, die „Rote Schule“ und der Cloppenburger Präventionsrat in und um die Münsterlandhalle herum die große Informationsbörse "JOKUS - Jugend und Freizeit in Cloppenburg". Die Jugend- und Freizeitveranstaltung dient allen Jugendlichen als Informationsbörse, um mehr über die vielfältigen Angebote im Bereich Jugendarbeit und -freizeiten zu erhalten. Es sollen all die Jugendlichen angesprochen werden, die noch in keinem Verein organisiert sind bzw. eine zusätzliche Organisation suchen und nicht wissen, welche es in der Stadt Cloppenburg gibt. Die außerschulische Jugendarbeit ist neben dem Elternhaus und der Schule eine tragende Säule in der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist aber auch die Vernetzung zwischen außerschulischer Jugendarbeit, Schule und Elternhaus, gerade im Hinblick auf die Einrichtung der Ganztagsschulen. Dies verändert auch die Landschaft in Bezug auf die Jugendarbeitsangebote der Vereine, der Jugendgruppen und der offenen Jugendarbaeit im Nachnittagsbereich. Gruppenstunden, Trainingszeiten in den Sportvereinen, Chorproben und Musikunterricht verschieben sich häufig bis in die Abendsstunden hinein. In vielen Fällen wird die ehrenamtliche Jugendarbeit schon ein "Angebot" im Rahmen der Ganztagsschule. Die zahlreich teilnehmenen Vereine und Verbände der Jokus-Messe ( bei den zurückliegenden Messeveranstaltungen waren es jeweils rund 40) können sich in verschiedenster Form präsentieren. Von reinen Informationsständen über Ausstellungen, Auftritte und Konzerte bis hin zu großen Mitmachaktionen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Weiteres

Weitere Informationen, insbesondere für interessierte Vereine, Verbände und Organisationen, die sich an der nächsten Info-Börse beteiligen möchten, sind auf der Internetseite:
www.jokus-messe.de zu finden.

Ansprechpartner