Behördenführer

Schulpflichtverletzung

Schulpflichtverletzung

Allgemeine Informationen

Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, regelmäßig am Unterricht teilzunehmen und die geforderten Leistungsnachweise zu erbringen. Wer der Schulpflicht nicht nachkommt oder als Erziehungsberechtigter nicht dafür Sorge trägt, dass der Schüler seine Schulpflicht wahrnimmt, handelt ordnungswidrig. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einem Bußgeld bis zu 1.000 €, bei fahrlässigem Handeln höchstens 500 € geahndet werden.

Wichtige Hinweise/Fristen

Entsprechende Meldungen über unentschuldigte Schulversäumnisse sind durch die Schule möglichst unverzüglich mitzuteilen.

Rechtsgrundlagen

Nieders. Schulgesetz

Ansprechpartner