Behördenführer

Gewerbeanzeigen

An-, Um- und Abmeldungen von Gewerbebetrieben

Allgemeine Informationen

Wer einen selbständigen Betrieb, eine Zweigniederlassung oder eine unselbständige Zweigstelle eröffnet, muss dies gem. § 14 Gewerbeordnung (Gewo) anzeigen. Das gleiche gilt, wenn - der Betrieb verlegt wird, - der Gegenstand des Gewerbes gewechselt hat, auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, oder - der Betrieb aufgegeben wird.

Was wird benötigt?

- Personalausweis oder Reisepass - bei erlaubnispflichtigen Gewerben (z. B. Gaststätten, Makler, Versteigerer, Taxenunternehmen, Pfandleiher, Bewachungsunternehmen, Kliniken) die gewerbliche Erlaubnis

Gebühren

Die Verwaltungsgebühr beträgt je Gewerbeanmeldung 30,00 Euro, je Gewerbeummeldung 25,00 Euro und je Gewerbeabmeldung 20,00 Euro.

Wichtige Hinweise/Fristen

Bei Handwerksbetrieben ist die Eintragung in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer Theaterwall 32, 26122 Oldenburg Tel. : 0441- 2320

Rechtsgrundlagen

§§ 6 und 14 Gewerbeordnung

Formulare

Ansprechpartner