Behördenführer

Führungszeugnis

Auskunft über strafrechtliche Verurteilungen

Allgemeine Informationen

Das Führungszeugnis beinhaltet alle Eintragungen von rechtskräftigen Entscheidungen deutscher Gerichte über strafrechtliche Verurteilungen. Es wird unterschieden: - Auskunft an den Betroffenen (Belegart N) - Auskunft an Behörden (Belegart 0) - Verwendungszweck und Anschrift der Behörde sind anzugeben. Die Beantragung ist beim Hauptwohnsitz vorzunehmen.

Was wird benötigt?

Personalausweis oder Reisepass

Gebühren

13,00 €

Wichtige Hinweise/Fristen

Sie können sich nicht vertreten lassen.

Rechtsgrundlagen

Bundeszentralregistergesetz

Formulare

Ansprechpartner