Über uns - Das Partnerschaftskomitee

Die Vorstandsmitglieder seit März 2019
Foto:©Derk von Groningen

Wir – das sind über 150 Mitglieder des Partnerschaftskomitee Cloppenburg-Bernay e.V.

Unser Ziel ist es, möglichst viele persönliche Kontakte und Beziehungen zu den Bürger/innen in Bernay herzustellen und zu pflegen, Interesse und Neugier auf die Begegnung mit Frankreich zu wecken, denn wir sind überzeugt, dass gute Kenntnisse über unser wichtiges Nachbarland zum Wohl und zum Frieden in Europa und der Welt beitragen können.

Hunderte von Cloppenburger/innen haben in den vergangenen Jahren Bernay besucht, in Cloppenburg ist auf diese Weise ein freundschaftliches Verhältnis zur französischen Partnerstadt entstanden. Im Laufe der Jahre wurden dabei viele Orte in der Normandie erkundet - und natürlich Paris.

Auf der Grundlage dieser Partnerschaft hat sich auch ein reger Schüleraustausch Cloppenburger Schulen mit Bernay entwickelt, Berufspraktika sind ebenfalls möglich.

Der Motor des Vereins sind vor allem die ehemaligen und gegenwärtigen Vorstandsmitglieder, besonders deren Präsident*innen Barbara Behnes, Ingrid Krudewig und Dr. Günther Klaushenke. Nicht zu vergessen die Geschäftsführerin Christiane Hagemann, die von Anfang an als Vertreterin der Stadt Cloppenburg für die Organisation von Austauschbegegnungen und Veranstaltungen verantwortlich ist. Ein Mitglied des Stadtrates ist im Vorstand ebenfalls vertreten.

Neben den vielen Austauschen und Begegnungen bietet der Verein ein vielfältiges kulturelles Programm mit Bezug zur französischen Kultur und Lebensart: Kinofilme, Kurse über französischer Küche, Konzerte, Ausstellungen und weiteres.

An Sonntagvormittagen trifft sich die Pétanque-Gruppe im Cloppenburger Stadtpark, um dort Boule zu spielen.

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen – Auskünfte gibt es bei der Geschäftsführung im Rathaus, bei dem Vorsitzenden Dr. Günther Klaushenke und seiner Stellvertreterin Gisela Kläne.