Corona-Impfung

Dezentrale Impfkampagne in der Münsterlandhalle

Die Impfungen der Cloppenburger Ü80-Jährigen in der Münsterlandhalle sind bereits abgeschlossen. Auch die Erstimpfungen der Ü70-Jährigen haben bereits stattgefunden. Die Zweitimpfungen für die Ü70-Jährigen folgen am 21.-22. sowie 25.-26. Mai. Die Termine wurden bereits vergeben. 

Eine Anmeldung oder Registrierung für anderen Personen in der Gruppe der Impfberechtigten mit hoher Priorität (wie z. B. Menschen mit Vorerkrankungen) kann derzeit noch nicht erfolgen. Der Landkreis Cloppenburg arbeitet derzeit an einer Strategie diesen Personenkreis zu erfassen. Sollte es diesbezüglich Neuigkeiten geben, wird dies aus den örtlichen Tageszeitungen zu entnehmen sein. Die Stadtverwaltung Cloppenburg bittet daher von Fragen hierzu abzusehen.

Für die Impfung müssen das Aufklärungsblatt und der Anamnesebogen vorab eigenständig ausgefüllt und unterschrieben werden. Diese sind neben einem Personalausweis (oder einem anderen Ausweisdokument) und – sofern vorhanden – dem Impfpass mit zur Impfung mitzubringen. Zur Identifikation vor Ort reicht auch ein abgelaufener Personalausweis oder ein anderes Identifikationsmittel, wie beispielweise ein Reisepass, Führerschein oder ähnliches.

Im gesamten Impfprozess – vom Betreten bis zum Verlassen der Münsterlandhalle – wird großen Wert auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen gelegt. Neben der Einhaltung der Abstände müssen alle Anwesenden während des gesamten Impfvorgangs zudem eine FFP2-Maske tragen. Wer aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit ist, muss zur Impfung sein Attest mitbringen und dieses vorzeigen. Ohne FFP2-Maske darf die Münsterlandhalle sonst nicht betreten werden.

Ablauf in der Münsterlandhalle:

  • Anmeldung und Fiebermessung
  • Überprüfung der Personalien und Unterlagen
  • Vereinbarung des Termins für die Zweitimpfung
  • Warten in der Haupthalle bis zum Aufruf
  • Durchführung der Impfung in einer der drei Impfkabinen
  • Ca. 30 Minuten Aufenthalt im Beobachtungsraum in der Nebenhalle
  • Verlassen der Münsterlandhalle über das Einbahnstraßensystem 

Alle Wege in der Münsterlandhalle sind gut und deutlich markiert. Wer aus gesundheitlichen Gründen oder für Übersetzungen Hilfe benötigt, darf zudem eine Begleitperson zur Impfung mitbringen.

Die Stadtverwaltung können Sie unter der E-Mail Adresse impfen@cloppenburg.de oder folgender Rufnummer erreichen: 04471/185 400.