Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 20.05.2022

Stadt Cloppenburg verabschiedet 7 Mitarbeiter in den Ruhestand

Sieben Beschäftigte der Stadtverwaltung sind am Donnerstag, den 19. Mai 2022, in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im großem Ratssaal würdigten Bürgermeister Neidhard Varnhorn, Erster Stadtrat Wigbert Grotjan und Stadträtin Stefanie Lübbers die lange und fleißige Arbeit sowie die große Zuverlässigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Sie alle haben sich den Ruhestand wohl verdient und ich freue mich heute, Ihnen nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie meinen großen Dank in einer Präsenzveranstaltung aussprechen zu dürfen. Für Ihre langjährige Arbeit und vor allem Ihre große Zuverlässigkeit gegenüber der Stadtverwaltung haben Sie meinen großen Respekt“, sagte Bürgermeister Neidhard Varnhorn. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurden hierfür Blumen bzw. kleine Präsente überreicht.
Seit dem 01.01.2002 war Frau Irene Sonnenberg-Barklage in der Rechtsabteilung tätig und führte dort zudem das Sekretariat des Allgemeinen Vertreters. Frau Sonnenberg-Barklage beginnt am 01.11.2022 ihren Ruhestand.
Christiane Hagemann begann am 01.08.1987 ihre Tätigkeit bei der Stadt als Leiterin des Sachgebietes „Kultur und Tourismus“. Nach über 34 Jahren wurde sie zum 30.11.2021 in den Ruhestand verabschiedet.
Hildegard Meschke wurde am 01.06.1997 als Schreibkraft eingestellt. Seit dem 01.10.2004 war sie im Fachbereich 4 (damals Fachbereich 6 – Planen und Umwelt) als Sachbearbeiterin im Vorzimmer des Fachbereichsleiters tätig. Zum 31.12.2021 wurde sie in den Ruhestand verabschiedet.

Gerd Möller fing 1976 seinen Dienst bei der Stadt Cloppenburg an. Herr Möller war zunächst in der Kämmerei tätig, bevor er im Dezember 1986 in die Stadtkasse wechselte. Vom 01.07.1987 – 30.04.1992 war er Leiter der Stadtkasse. Von Mai 1992 – August 2014 war er wieder in der Kämmerei tätig, von 2005 – 2014 als Sachgebietsleiter des Sachgebiets Haushalt und Abgaben und als Vertreter des Leiters des damaligen Fachbereichs 2 und heutigen Fachbereiches 1. Zum 01.09.2014 stellte er sich einer neuen Herausforderung im Sachgebiet Organisation. Zudem war er lange Zeit Vorsitzender der Schwerbehindertenvertretung.
Alexander Wittich wurde zum 01.04.1998 als Mitarbeiter auf dem städtischen Bauhof eingestellt und war viele Jahre als Unimog-Fahrer tätig. Nach 23 Jahren wurde er in den Ruhestand am 31.12.2021 verabschiedet.
Jens Hollje war seit dem 01.12.2005 bei der Stadt Cloppenburg tätig. Er übernahm hier Aufgaben aus den Bereichen Bauaufsicht und Baugenehmigungen. Herr Hollje wurde zum 31.03.2022 in den Ruhestand verabschiedet.
Ulla Rippe war seit dem 14.01.1991 als Raumpflegerin im Rathaus der Stadt Cloppenburg tätig und wird zum 31.05.2022 in den Ruhestand verabschiedet.
„Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute. Genießen Sie Ihren wohlverdienten Ruhestand!“, wünschte der Bürgermeister den Verabschiedeten zum Abschluss.