Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 12.02.2021

Ferienbetreuung 2021

Foto (von links): Helene Philipp (Schwedenheim), Daniela Weinert (Rote Schule) und Doris Wulfers (Mehrgenerationenhaus)

Die Stadtjugendpflege / Rote Schule, das Mehrgenerationenhaus vom Sozialdienst katholischer Frauen und das das diakonische Werk Oldenburger Münsterland bieten auch in diesem Jahr wieder die Ferienbetreuung für berufstätige Eltern an.

Ja nachdem wie die Corona-Situation sich entwickelt, wird die Ferienbetreuung in gewohnter Stärke stattfinden. Falls es weiterhin Einschränkungen gibt, bieten alle drei Anbieter eine Notbetreuung an. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen und der Daseinsvorsorge tätig sind und keine andere Möglichkeit haben, ihre Kinder zu betreuen.

Die Rote Schule bietet im Zeitraum vom 29. März bis zum 09. April (Osterferien), vom 9. August bis zum 1. September (Sommerferien) und 18. bis zum 29. Oktober (Herbstferien) das Kinderbetreuungsprojekt “Rote Schule-Ferienkinder” an.

Das Mehrgenerationenhaus betreut die Kinder in den Zeiträumen 29. März bis 9. April (Osterferien), 22. Juni bis 13. August (Sommerferien) und 18. bis 29. Oktober (Herbstferien).

Die Diakonie ist noch in der Planung, die genauen Zeiträume können telefonisch erfragt werden.

Die Kosten betragen für die angebotenen vollen Wochen halbtags 25 Euro (Bei Bedarf ganztags 40 Euro). An der Ferienbetreuung in den Sommerferien dürfen auch Kinder teilnehmen, die in diesem Jahr eingeschult werden. Die Betreuung der Jungen und Mädchen wird von pädagogischen Kräften der jeweiligen Einrichtungen durchgeführt. Für ein abwechslungsreiches Programm wird in allen Einrichtungen gesorgt. Der Zeitrahmen der Betreuung liegt täglich zwischen 7:30 und 13 Uhr. Bei Bedarf können die Kinder in der Roten Schule auch bis 17 Uhr betreut werden.

Die Anmeldungen werden in den jeweiligen Einrichtungen entgegengenommen: Mehrgenerationenhaus, Löninger Str. 16, Tel.: 04471-702935; Familienzentrum Schwedenheim / Diakonie, Friesoyther Str. 9, Tel.: 04471-184170. In der Roten Schule werden die Anmeldungen für die Ferienbetreuung vom 18. bis zum 26. Februar online über die Webseite www.clp-jugend.de entgegengenommen. Informationen zum Ablauf erhalten Interessierte auf der Website oder telefonisch unter der Nummer 04471-709892.