Aktuelles

Weihnachtsgottesdienste unter freiem Himmel

BETHLEHEM ist überall

Im Corona-Jahr könnte Weihnachten ganz anders aussehen als bisher: Überfüllte Kirchen zur Weihnachtsmesse wird es am diesjährigen Heiligen Abend nicht geben.

Um die Cloppenburgerinnen und Cloppenburger dennoch zusammenzubringen und ihnen einen besinnlichen Einstieg in das Weihnachtsfest zu bieten, planen die katholische und evangelische Kirchengemeinde aus Cloppenburg gemeinsam die Aktion „BETHLEHEM ist überall“. Am Heiligabend finden an zwölf verschiedenen Orten in Cloppenburg zur gleichen Zeit unter freiem Himmel und unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen ökumenische Wortgottesdienste statt. Als Orte dienen dabei verschiedene Grünflächen in den Siedlungen, Parkplätze, Sportplätze und Schulhöfe.

Unterstützt werden die Kirchengemeinden dabei von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, der Ehrenamtsagentur sowie der Stadt Cloppenburg. „Ich bin überwältigt, wie viele Leute sich bei mir gemeldet haben, um uns zu unterstützen. Egal ob Musiker, Sportvereine, Verbände, Einzelhändler oder einfach sozial engagierte Einzelpersonen: In den vergangenen Wochen habe ich viel Zuspruch erfahren“, resümiert Pastoralreferentin der Katholischen Kirche Rosemarie Meyer über den aktuellen Zwischenstand. „Für jeden Ort gibt es ein festes Organisations-Team, welches sich schon jetzt ständig über Videokonferenzen austauscht und tief in die Planungen eingestiegen ist.“ Die Idee für ein gemeinsames Weihnachten mit Abstand unter freiem Himmel hatte sie bereits im Sommer und nahm daraufhin Kontakt zu den Unterstützern auf.

Auch Andreas Pauly von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde machte sich bereits im Sommer Gedanken zum diesjährigen Weihnachtsfest: „Ich weiß noch, dass ich am Johannistag darüber nachgedacht habe, dass bereits in einem halben Jahr Weihnachten vor der Tür steht und uns die Pandemie mit Sicherheit noch bis dahin begleiten wird.“

Ab Anfang Dezember können sich die Einzelpersonen oder Familien online zu den Open-Air Wortgottesdienste anmelden. Die Organisation der Anmeldungen wird von der Ehrenamtsagentur Cloppenburg übernommen. Alle Orte inklusive der weiteren Details befinden sich dann auf den Websites der Ehrenamtsagentur und der Kirchengemeinden.

Neben den Wortgottesdiensten unter freiem Himmel wird es in den Kirchen zudem eine höhere Anzahl an Eucharistiefeiern an allen Weihnachtsfeiertagen geben.

Foto: Organisationsteam bestehend aus Rosemarie Meyer (Katholische Kirche), Theresia Klinke (Pfarreirat Katholische Kirche), Jürgen Trojahn (Gemeindedienstausschuss Ev.-luth. Kirche), Andreas Pauly (Ev.-luth. Kirche), Christian Lüken (Ehrenamtsagentur), Sandra von Garrel und Benita Penning (Stadt Cloppenburg)