Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 08.07.2020

Cloppenburg wächst weiter: Johann Themann ist der 37.000. Einwohner

Keine vier Wochen alt und schon ein ganz besonderer Einwohner: Baby Johann Mike Themann ist der 37.000. Einwohner in der Kreisstadt.

Heute empfing Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese den Neugeborenen mit seinen Eltern Rebecca und Patrick im Rathaus. „Cloppenburg gilt als eine der kinderreichsten Städte Deutschlands. Da freut es mich natürlich ganz besonders, dass unser 37.000. Einwohner ein Baby ist. Ich wünsche dem kleinen Johann, dass er ein langes, glückliches Leben hier in Cloppenburg hat. Die Voraussetzungen dafür als familiengerechte Stadt sind ja besonders gut, “ so Wiese.

Das Wachstum lässt sich nicht nur mit der positiven Geburtenrate, sondern auch mit einem kontinuierlichen Zuzug begründen. Die Anzahl der Menschen, die herziehen, ist seit Jahren höher als die Anzahl der Menschen, die Cloppenburg verlassen.

Gründe in die familiengerechte Kommune zu ziehen gibt es viele: Gute Beschäftigungsmöglichkeiten am Arbeitsmarkt, ein umfangreiches Betreuungsangebot für Kinder, die familiäre Atmosphäre und die stetige Erschließung von Neubaugebieten sind da nur einige Beispiele.

„Der starke Zuzug und das junge Durchschnittsalter zeigen deutlich, dass es attraktiv ist, hier zu wohnen. Darauf sind wir stolz. Mit dem Wachstum entstehen aber auch neue Aufgaben und Herausforderungen, denen wir uns als Verwaltung gemeinsam mit der Politik gerne stellen wollen,“ betonte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese.

Erst Ende 2017 wurde die 36.000. Einwohner Marke geknackt. In rund 2,5 Jahren sind somit 1000 neue Einwohner dazu gekommen.