Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 07.05.2019

Radweg an der Werner-Baumbach-Straße eröffnet

Die Radweglücke zwischen Cloppenburg und der Gemeinde Garrel ist geschlossen. Am Samstag, den 4. Mai, wurde der neue Radweg entlang der Werner-Baumbach-Straße offiziell eröffnet.

Der neue Radweg beginnt im Süden auf Höhe der Varrelbuscher Str. und führt 2,75 Kilometer in den Norden bis zum Gartenbau-Betrieb Aumann. Auf einer Breite von 2,5 Metern können sich dort Fahrradfahrer und Fußgänger nun bequem und sicher begegnen.

„Unser Ziel ist es, Cloppenburg immer fahrradfreundlicher zu gestalten. Daher sieht unser Radverkehrskonzept auch vor, weitere Radwege zu schaffen und noch mehr für die Sicherheit der Radfahrerinnen und Radfahrer zu tun. Mit dem Radweg an der Werner-Baumbach-Straße haben wir einen wichtigen Lückenschluss im bestehenden Radwegesystem geschaffen,“ freut sich Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese über die Eröffnung.

Finanziert wurde der neue Radweg aus dem Sonderinvestitionsprogramm zur Ausweitung bzw. Optimierung der Radwege. Die Kosten liegen bei ca. 1,25 Millionen Euro. Das Land hat das Bauvorhaben mit rund 480.000 Euro gefördert.

Bevor die Baumaßnahme im Sommer 2018 starten konnte, musste jedoch erst eine Kampfmittelsondierung durchgeführt werden, da der naheliegende Flugplatz im zweiten Weltkrieg unter Beschuss stand. Dabei wurden kleine Granaten und Zünder gefunden, die problemlos entfernt werden konnten. Der neue Radweg war bereits Ende 2018 fertig gestellt und nun im Rahmen des STADTRADELNS offiziell eröffnet worden.