Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 30.01.2019

Soestebad: Wiederaufbau der Technik läuft

Die Arbeiten im Soestebad sind im vollen Gange. Aktuell arbeiten die unterschiedlichen Fachfirmen am Wiederaufbau der hochkomplexen Technik.

Da tausende Kabelverbindungen und Schaltungen für einen sicheren Badebetrieb fehlerfrei funktionieren müssen, wird nach dem Wiederaufbau der Technik ein Testlauf durchgeführt. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Verbindungen zwischen den einzelnen Komponenten wie beispielsweise Lüftung, Pumpen und Schaltschränken einwandfrei laufen.

„Wir sind guter Dinge, dass wir das Soestebad Ende März wieder für unsere Gäste öffnen können. Sollte es jedoch entgegen aller Erwartungen beim Testlauf zu Störungen kommen, muss eine zeitaufwendige Fehlersuche betrieben werden. Diese könnte zu einer weiteren Verzögerung führen," zeigt sich Betriebsleiter Kai Sudowe optimistisch das es nicht zu Verzögerungen kommen wird.

Vor der Eröffnung muss das Soestebad zudem durch das Gesundheitsamt beprobt und abgenommen werden. Erst nach der Freigabe durch die Behörde kann das Freizeitbad wieder öffnen.

Foto: Stadt Cloppenburg / Dennis Beeken