Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 21.01.2019

Stadträtin und Wirtschaftsförderer nehmen Arbeit im Rathaus auf

Neue Gesichter im Cloppenburger Rathaus: Am 15. Januar haben Stadträtin Petra Gerlach und Wirtschaftsförderer Alexander Block ihre Tätigkeit in der Verwaltung aufgenommen.

Petra Gerlach wechselte von der Stadt Delmenhorst in die Soestestadt. In Delmenhorst war sie als Kämmerin im Verwaltungsvorstand sowie als Leiterin des Fachbereiches Interne Verwaltungsdienste tätig. Hierzu gehörten unter anderem die Bereiche Personal, Finanzen, Recht und IT. Der Delmenhorster Stadtverwaltung gehörte die Dipl.-Verwaltungswirtin und Dipl.-Kauffrau bereits seit 1994 an. Als Stadträtin wird sie als kommunikative Schnittstelle zwischen Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese und den Fachbereichen fungieren. Zudem wird sie bis zu einer Neubesetzung die Funktion der Allgemeinen Vertreterin des Bürgermeisters stellvertretend ausüben. In ihrer Freizeit engagiert sich Petra Gerlach in der Kirchengemeinde oder widmet sich der Musik.

Alexander Block hat in Salzgitter Stadt- und Regionalmanagement (Schwerpunkt Wirtschaftsförderung) studiert. Im Anschluss begann der gebürtige Oldenburger als Mitarbeiter in der Stabstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim, nahe Würzburg. Der Wirtschaftsförderer sieht in Cloppenburg einen attraktiven Wirtschaftsstandort mit viel Potential. In seiner Freizeit lernt er auf Reisen gerne andere Kulturen kennen.

Foto: Dennis Beeken / Stadt Cloppenburg