Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 10.01.2019

„Rote Schule-Ferienkinder“: Anmeldung ab Montag möglich

Während die Kinder oft schon die Tage bis zu den nächsten Ferien zählen, stellt die Vielzahl an Ferientagen berufstätige Eltern und Arbeitgeber oft vor eine große Herausforderung. Das Kontingent an Urlaubstagen ist begrenzt und Arbeitgeber müssen den Betriebsablauf auch während der Ferienzeiten aufrechterhalten.

Daher bietet die Stadtjugendpflege/Rote Schule auch 2019 wieder Unterstützung in Form einer Ferienbetreuung in der familiengerechten Kommune an. Das Projekt „Rote Schule – Ferienkinder" wird sowohl in den Osterferien (8. bis 23. April), in den Sommerferien (22. Juli bis 14. August) als auch in den Herbstferien (7. bis 18 Oktober) angeboten. Davon profitieren nicht nur Eltern und Arbeitgeber, sondern auch die „Ferien-Kinder": Für Spaß, Action und jede Menge Unterhaltung während der Ferienzeit ist gesorgt. Abwechslungsreiche Tagesausflüge, spannende Abenteuerspiele, Funsport und jede Menge Kreativangebote stehen auf dem vielseitigen Programm.

Teilnehmen können Cloppenburger Schulkinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.Die Betreuung findet wochentags in der Zeit von 7:30 bis 17:00 Uhr in der Roten Schule, Eschstr. 33 (Marktplatz) statt und wird von pädagogischen Fachkräften übernommen.

Gebucht werden kann die Ferienbetreuung wochenweise. Die Vormittagsbetreuung kostet 25 Euro pro Woche, die Nachmittagsbetreuung 20 Euro pro Woche und die Ganztagsbetreuung 45 Euro pro Woche. Ein Mittagessen inklusive Nachspeise kostet 2,50 Euro. Eine Anmeldung für die Ferienbetreuung ist ab Montag, den 14. Januar, 10 Uhr in der Roten Schule möglich. Für weitere Informationen oder Fragen steht das Team der Roten Schule unter der Telefonnummer 04471-709892 gerne zur Verfügung.

Foto: Rote Schule / Jennifer Werrelmann