Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 11.10.2018

Rote Schule Reporter besuchen Technisches Hilfswerk

Im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Cloppenburg/Rote Schule besuchten die Rote Schule Reporter das Technische Hilfswerk (THW) Cloppenburg. Nach einem herzlichen Empfang durch THW Mitglied André Baumhardt, zeigte dieser den Kindern zuerst die verschiedenen Räumlichkeiten und wozu diese genutzt werden, beispielsweise für die regelmäßig stattfindenden Jugendgruppenstunden.

Vielen Rote Schule Reportern war der Unterschied zwischen den Aufgaben der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks nicht bekannt. So lernten die Kinder vom Experten die Unterschiede und dass eine wesentliche Aufgabe des THWs ist bei Ölschäden zu helfen. Neugierig fragten die jungen Reporter, ob Helfer des THWs auch bei der Bekämpfung des Moorbrands in Meppen geholfen haben. Die Kinder waren sehr erstaunt darüber, dass alle Mitglieder des THW ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben und auch beim Moorbrand 24 Stunden Schichten übernommen haben.

Besonders groß war die Begeisterung der Teilnehmer über die großen Fahrzeuge der THW Flotte. André Baumhardt zeigte den Kindern die unterschiedlichen Fahrzeuge und erklärte Ihnen die jeweiligen Funktionen. Auch erläuterte er wie der Ablauf ist, wenn ein Notfall eintritt. Als absolutes Highlight des Nachmittags durften die Rote Schule Reporter in einem der Fahrzeuge mitfahren.

Die Rote Schule Reporter bedanken sich recht herzlich bei André Baumhardt und dem THW für den tollen und informativen Nachmittag.

Foto: Rote Schule / Daniela Weinert