Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 26.09.2018

Cityfest: Sicherheit wird groß geschrieben

Vom 27.-29. September findet das 41. Cloppenburger Cityfest statt. Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheitslage geworfen.

An drei neuralgischen Punkten der Innenstadt, von denen eine Gefährdung ausgehen könnte, werden von der Stadt während des Festes tonnenschwere Betonpoller aufgestellt. Das betrifft die Einmündung obere Lange Straße, die Bahnhofstraße („Beckermann-Kurve") und die Einmündung Mühlenstraße/Osterstraße. Diese Zufahrten bleiben jeweils von 14 bis 5 Uhr für die Belieferung gesperrt. Für das Citycross-Rennen am Freitag und den Citylauf am Samstag wird es zusätzliche Sperren geben.

Damit gar nicht erst große LKWs in die Nähe der Feiermeilen gelangen, wurde ein Verbot für LKWs über 3,5 t für den gesamten Innenstadtbereich an allen drei Cityfesttagen von jeweils 16 bis 4 Uhr verhängt. Dadurch kann auch die Müllabfuhr nicht mehr die Innenstadt (Mühlenstraße und Lange Straße) passieren. Betroffene Anlieger können ihre Mülltonnen am Freitag, 28. September, an folgenden Stellen abstellen: Osterstraße, Am Krankenhaus, Bgm.-Heukamp-Straße, Sevelter Straße und Am Stadtpark.

Die Stadthallenbetriebs GmbH und die Stadtverwaltung weisen darauf hin, dass es sich um rein präventive Maßnahmen handelt und wünschen allen Besuchern viel Spaß beim Cityfest.