Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 13.06.2018

„Ritter Rost“ eröffnet mit viel Spektakel den Kultursommer

Ein gelungener Auftakt des 19. Cloppenburger Kultursommers: 180 Grundschüler der ersten und zweiten Klasse waren begeistert von den beiden spannenden musikalischen Lesung "Ritter Rost" mit Patricia Prawit am Montagvormittag im Bildungswerk Cloppenburg.

Die Schauspielerin, bekannt als die "Originalstimme" des Burgfäuleins Bö, inszenierte die skurrilen Geschichten aus dem beliebten Kinderbuch um den etwas anderen Superhelden Ritter Rost äußerst humorvoll und gewann die Kinder im Handumdrehen zum Mitsingen und Spielen. Mit Original-Bildern und viel Musik erweckte Patricia Prawitt die lustigen und originellen Charaktere wie Feuerdrache Koks, Oma Rost und das Gespenst zum Leben und brachte die kleinen Zuhörer immer wieder zum Lachen. Denn die meisten von ihnen kannten die beliebten Figuren und hatten viel Spaß beim Zuhören und Mitmachen: „Am besten gefallen hat mir die große Party", schwärmten etliche der Kinder am Ende der Geschichte übereinstimmend.

Durchweg positiv fiel auch das Fazit der Lehrer und Marion Striethorst vom Bildungswerk Cloppenburg als Veranstalterin aus: „Patricia Prawitt ist es mit ihrer musicalartigen Darstellung und einfachsten Mitteln hervorragend gelungen, die Kinder in diese wunderbare Bücherwelt von Ritter Rost und seiner schrecklich netten Familie zu entführen und alle in die Geschichten miteinzubeziehen. Solche Lesungen bringen einen Mehrwert im Unterricht. Sie wecken die Liebe zu Büchern und zum Lesen."

Foto: Stadt Cloppenburg / Hagemann