Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 13.06.2018

STADTRADELN: Siegerehrung auf dem Rathausvorplatz

Vom 1. Mai bis zum 21. Mai wurde beim STADTRADELN 2018 in Cloppenburg gemeinsam für den Klimaschutz geradelt. Insgesamt 427 Radler fuhren in den 21 Tagen 93.351 Kilometern und vermieden auf diese (Art und) Weise 13.256 Kilogramm CO2.

Zur Abschlussveranstaltung des STADTRADELN hatte die Stadt Cloppenburg am Dienstag, 12. Juni, alle aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Rathausvorplatz eingeladen. Dabei wurden in drei Kategorien die diesjährigen Sieger ausgezeichnet. In der Kategorie „Beste Einzelleistung“ legten alle Sieger mehr als 1000 Kilometer zurück. Alfred von Barany sicherte sich mit 1.370 Kilometern Platz 1, gefolgt von Gerhard Fredeweß mit 1.204 Kilometer. Eine beachtliche Leistung.

Auch die Werte in den Kategorien „Teamleistung Gesamtkilometer“ und „Teamleistung Kilometer pro Teammitglied“ können sich sehen lassen. Den Sieg in der Kategorie „Teamleistung Gesamtkilometer“ holte in diesem Jahr wieder der RST-Vahren. Die 11 Radler fuhren im Zeitraum von Anfang bis Mitte Mai insgesamt stolze 9.093 Kilometer. Mit 7.514 Kilometern belegte das zwölfköpfige Team der Roadrunner den Silberplatz. Bronze holten sich die „Lachsweg Fahrradfreunde“ mit 2.386 Kilometern.

Auch in der Kategorie Teamleistung Kilometer pro Teammitglied belegte der RST-Vahren mit einem Durchschnittswert von 826,7 Kilometern ebenfalls Platz Eins. Platz Zwei sicherte „Das starke Duo“ mit 706,5 Kilometer pro Teammitglied. Platz Drei ging an die Gruppe „Just for fun“, die 637,3 Kilometern mit dem Fahrrad pro Teammitglied zurücklegte.

„Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr wieder so viele aktive Radler beim STADTRADELN mitgemacht haben. Auch wenn in diesem Jahr weniger Teilnehmer als zuvor dabei waren, wurden trotzdem über 2000 Kilometer mehr als im letzten Jahr gefahren,“ zog das Organisationsteam Sandra Brinkmann und Wiebke Böckmann ein positives Fazit aus dem diesjährigen Event.

Alle Sieger wurden mit Präsenten bedacht. Zusätzlichen wurden 63 Preise im Gesamtwert von über 1300 Euro unter allen aktiven Radlern verlost und durch das Organisatoren Team Wiebke Böckmann und Sandra Brinkmann an die Gewinner vergeben. Die Stadt Cloppenburg spricht allen Sponsoren einen Dank für die tollen Präsente aus. Zudem hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit ihr Fahrrad bei der Abschlussveranstaltung durch die Polizei registrieren zu lassen. Vielen Dank dafür an die Polizei Inspektion Cloppenburg / Vechta.