Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 16.05.2018

Klimaschutz zu Hause: Kostengünstige Solar-Checks sind zurück

Bereits im dritten Jahr finden in den kommenden Wochen die beliebten Solar-Checks statt. Von Mai bis Ende Juni haben Hauseigentümer im Landkreis Cloppenburg die Möglichkeit, sich preisgünstig bei unabhängigen Beratern über die Nutzung von Solarenergie zu informieren.

Der Beratungstermin durch geschulte Energieberater findet direkt vor Ort bei den Bürgern statt. In dem ca. einstündigen Termin wird geprüft, ob sich das Gebäude für die Wärme- und Stromerzeugung eignet und zusätzlich über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Solarenergienutzung informiert. Mit einer Eigenbeteiligung von 20 Euro können Hauseigentümer im Landkreis Cloppenburg eine Beratung im Wert von 150 Euro in Anspruch nehmen.

Die Solar-Checks sind ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mit der Stadt Cloppenburg, dem Landkreis Cloppenburg sowie der Gemeinde Emstek. Wer einen der 50 kostengünstigen Solar-Checks nutzen möchte, kann sich ab sofort bei Wiebke Böckmann (Stadt Cloppenburg) Telefon: 04471/185 328, Stefan Sandker (Landkreis Cloppenburg) Telefon: 04471/155 92 oder Franz-Josef Rump (Gemeinde Emstek) Telefon: 04473/948 438 melden. Der Zuschlag erfolgt in der Reihenfolge der Anrufe.

Informieren über die Nutzung von Solarenergie (v.l.): Franz-Josef Rump (Gemeinde Emstek), Klimaschutzmanagerin Wiebke Böckmann (Stadt Cloppenburg), Stefan Sandker (Landkreis Cloppenburg)

Foto: Bockhorst