Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 02.03.2018

Künstlerische Szenerien aus Cloppenburg

Am 8. März wird um 18 Uhr eine Ausstellung zu Ehren der Künstlerin Paula kl. Kalvelage im Cloppenburger Rathaus eröffnet.

Vielen Cloppenburgern ist Paula kl. Kalvelage als Kunstlehrerin bekannt. Von 1941 bis 1975 war sie am Clemens-August-Gymnasium tätig und hat Generationen von Schülern Kunst und künstlerisches Gestalten nahegebracht.

Neben ihrer Lehrtätigkeit war Paula kl. Kalvelage selbst eine begabte Künstlerin. Aus ihrem umfangreichen Nachlass wird eine Auswahl von Zeichnungen, Grafiken und Aquarellen aus den Jahren 1929 bis 1999 gezeigt. Viele der Werke stehen in einem engen Zusammenhang zur Region und zeigen die Thülsfelder Talsperre sowie Szenerien aus Cloppenburg. Auch Stillleben und Portraits sowie Tierstudien werden im Cloppenburger Rathaus ausgestellt.

Die Ausstellung kann vom 08. März bis zum 30 April 2018 im Rathaus Cloppenburg während der Öffnungszeiten besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Foto: Stadt Cloppenburg / Hagemann