Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 28.02.2018

Weitere Verkehrsbeeinträchtigungen in Cloppenburg

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Cloppenburg Schachtsanierungsarbeiten an den städtischen Kanalisationsanlagen in der Höltinghauser Straße und dem Niedrigen Weg ausgeführt. Nach Abschluss der aktuellen Kanalsanierungsarbeiten in der Hagenstraße wird die Stadt Cloppenburg die Sanierungsarbeiten fortsetzen und weitere dringend notwendige Erneuerungen an den Kanalisationsanlagen in der Höltinghauser Straße, dem Niedrigen Weg und der Osterstraße bis zum Antoniusplatz durchführen lassen.

Am 07 März beginnen die vorbereitenden Arbeiten mit dem Aufbau der Verkehrssicherung und der Umleitungsstrecken für den 1. Bauabschnitt. Über die einzelnen Bauabschnitte und deren Zeiträume werden die Anlieger detailliert im Verlauf der Bauarbeiten informiert. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich im Juni 2018 weitgehend abgeschlossen sein.

Die Arbeiten haben für den überwiegenden Bereich der Baustrecke eine Einbahnstraßenregelung (zunächst für die Osterstraße von der Höltinghauser Straße in Richtung Innenstadt) zur Folge, so dass für die Anwohner die Erreichbarkeit ihres Hauses bzw. ihrer Wohnung / ihres Betriebes mit dem KFZ teilweise nur eingeschränkt möglich ist. Sollten zeitlich begrenzte Vollsperrungen erforderlich werden, werden die Anwohner durch das beauftragte Unternehmen rechtzeitig informiert. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich weitgehend uneingeschränkt passieren.

Die Anlieger werden gebeten, an den Abfuhrtagen der Müllabfuhr darauf zu achten, dass die Abfallbehältnisse an die jeweils befahrbare Straßenseite aufgestellt werden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die entstehenden Beeinträchtigungen und sichert zu, diese auf ein Minimum zu begrenzen.