Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 27.11.2017

Ferien(s)pass 2018 – Kinder- und Jugendfreizeit im Ferienzentrum „Schloss Dankern“

Bestimmt ein tolles Weihnachtsgeschenk. Im Rahmen der Ferienpassaktion 2018 der Stadt Cloppenburg wird vom 13. bis 20. Juli 2018 wieder die beliebte Sommerferienfreizeit für Kinder und Jugendliche im Alter von 8- 15 Jahren zum Ferienzentrum „Schloss Dankern" angeboten.

Hier können die Kinder und Jugendlichen eine Woche lang das reichhaltige Angebot des Ferienparks nutzen und genießen. Dabei ist es egal, ob es regnet oder ob die Sonne scheint. Der Park verfügt über einen überdachten Spielplatz, der ebenso genutzt werden kann wie die Riesenmehrbahnrutschen, die Kletterwand, Tischminigolf, Billard, die Hallenspielfelder, die Ponyreithalle, das Kino, die Inlineskaterbahn oder die Kartbahn. Für Spannung und Action werden auch der Hochseilgarten, Wasserski und Adventure-Golf sorgen. Sollte die Sonne scheinen, steht den Kindern sowohl das Freibad mit der Wasserrutsche als auch der See mit seinen verschiedenen Möglichkeiten, wie der Tauchsport- und Windsurfschule, zur Verfügung. Aber auch das Fun-Bad kann von allen ausgiebig genutzt werden.

Zusätzlich finden innerhalb der Gruppe viele Aktionen statt. Von Nachtwanderungen über Lagerolympiaden bis hin zur Mini-Playback-Show. Für Spaß und Unterhaltung ist gesorgt.

Die Teilnehmer/innen sind mit ihren Aufsichtspersonen zu jeweils sechs Personen in kleinen Ferienhäusern, die direkt im Park liegen, untergebracht. Dort werden sie sich in ihren jeweiligen Häusern selber versorgen.

Der Teilnehmerbeitrag für die Ferienfreizeit inklusive Vollverpflegung beträgt pro Teil-nehmer/in 205,00 Euro. Für Kinder und Jugendliche, die nicht aus Cloppenburg kommen, erhöht sich der Teilnehmerbeitrag um 30,00€.

Da die Teilnehmerzahl auf 50 Cloppenburger Kinder und Jugendliche begrenzt sein wird, ist eine Anmeldung erforderlich, die ab sofort in der „Roten Schule" in Cloppenburg unter der Rufnummer 04471- 70 98 89 möglich ist. Dort sind auch weitere Informationen erhältlich.

Foto: Britta Drees