Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 06.11.2017

Jugendleiterausbildung im Soestheim Friesoythe

Die Jugendpflege der Stadt Cloppenburg bietet unter der Leitung des Stadtjugendpflegers Thorsten Meyer in den Osterferien in der Zeit vom 26.März 2018 bis zum 30. März 2018 eine Jugendleiterausbildung im Soesteheim Friesoythe an, an deren Ende der Erwerb der Jugendleitercard stehen wird.

Neben der selbständigen Erarbeitung von Gruppenstundenmodellen und Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit steht auch das Erproben von verschiedensten Spielen und Methoden auf dem Programm. So werden auch gerade im erlebnispädagogischen Bereich große Gruppenspiele, Aktionen und Geländespiele im Wald erprobt.

Daneben kommen Fragen der Gruppenleitung und der Verantwortung als Gruppenleiter nicht zu kurz: „Wie kann z.B. das Programm mit der Gruppe gemeinsam gestaltet werden?" „Was muss ich als Gruppenleiter/in im Umgang mit der Gruppe beachten?" „Welche Förderungsmöglichkeiten durch Land, Kreis oder Städte und Gemeinden gibt es?" „Wie sieht es mit rechtlichen Grundlagen aus, z.B. der Haftung und der Aufsichtspflicht?"

Am Ende der Woche, das kann versprochen werden, ist man um viele Erfahrungen und spannenden Aktionen reicher und erhält zusätzlich noch die Jugendleitercard.

Die Kosten für die gesamte Woche belaufen sich auf 40,00 Euro.

Die TeilnehmerInnen sollten spätestens bei Kursbeginn 16 Jahre alt sein, um die Jugendleitercard erwerben zu können. Um die Jugendleitercard beantragen zu können, muss ein Erste-Hilfe-Kursus absolviert worden sein.

Anmeldungen werden direkt in der Roten Schule oder unter der Telefonnummer 04471-85798 entgegengenommen. Nähere Infos gibt es unter www.clp-jugend.de.

Foto: Britta Drees