Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 12.09.2017

Kostenloser Familientag auf dem Mariä Geburtsmarkt war ein voller Erfolg

Großen Zuspruch erlebte der Familientag, der am Sonntag, 10. September von 13-17 Uhr in der Münsterlandhalle auf dem Mariä Geburtsmarkt statt. Veranstalter war wieder das Familienbüro der Stadt Cloppenburg. Kinder mit ihren Eltern und Großeltern waren zu diesem Nachmittag, der jetzt zum dritten Mal stattfand, herzlich eingeladen.

Die Idee war, auch Familien mi schmalem Geldbeutel einen erlebnisreichen Tag auf dem Mariä Geburtsmarkt zu verschaffen. Daher ist der komplette Besuch der Halle am Familientag immer kostenlos, sowohl für Kinder als auch für die Eltern.

Geboten wurde alles, was Kindern Spaß macht: Tauch-Abenteuer konnte man bei der „Tauchstation“ erleben. Reizvoll und unterhaltsam war es, „Alte Spiele neu zu entdecken“ – stundenlang können Kinder sich da mit Spielen beschäftigen, die noch unsere Urgroßeltern kannten. Und so sah man auch viele Omas und Opas mit den Kindern gemeinsam spielen. Auf der Bühne wurde viel Musik und Tanz geboten: Vom Bauchtanz über das Seniorenorchester bis hin zur Musikband „Der wahre Jakob“ aus Osnabrück. Basteln und Schminken ergänzten das Programm.

Auf die Erwachsenen wartete eine Teeküche, wo man bei Tee, Fingerfood und Süßigkeiten zusammen sitzen und plaudern konnte.

An dem Gelingen des umfangreichen und phantasievollen Programms waren viele Vereine und Einrichtungen beteiligt: Vom Vincenzhaus über das Caritas Sozialwerk, von der Migrationsberatung der Diakonie bis zur kurdischen Frauengruppe und der Seniorengruppe.