Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 07.07.2017

Firma „aumann: grün“ erhält den Gründerpreis Nordwest

Die Nummer 1 unter den Firmen, die in den vergangenen fünf Jahren gegründet wurden, ist ein Cloppenburger Betrieb. Das erst 2012 gegründete Gartenbauunternehmen Aumann ist von der Beratungsgesellschaft Nordwest als Sieger auserkoren und mit einem Preis von 2500 € bedacht worden.

Das Unternehmen, das von der Zeitschrift Financial Times zudem als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa ermittelt wurde, hat sich auf die Grünpflege für Immobilien spezialisiert. Mit seinen 60 fest angestellten Mitarbeitern wird es von Matthias Aumann geleitet. In einem Gespräch mit Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese und Wirtschaftsförderer Jörg Kalvelage erläuterte er seine Geschäftsphilosophie. „Unser Gartenpflege-Abo wird von privaten wie von gewerblichen Kunden sehr gut angenommen.“ Als innovative Geschäftsidee versteht Aumann einjen von ihm entwickelten organischen Naturdünger mit Mikroorganismen, der vollkommen Torffrei und geruchsneutral ist.

Aumann sorgt daneben dafür, dass die Flüchtlingsheime ordentlich bepflanzt werden und beschäftigt im unternehmen auch Flüchtlinge.