Beirat für Menschen mit Behinderung

Selbsthilfe

Kontakstelle für Selbsthilfe
in Stadt und Landkreis Cloppenburg

Selbsthilfe

Ansprechpartner

Meyer-Pölking, Egon
Telefon: 0 44 71 / 185 - 139

“Wir wollen gestalten und nicht gestaltet werden“
Karl Finke (Behindertenbeauftragter des Landes Niedersachsen)

Nachdem die Stadt Cloppenburg von 1998 bis 2015 einen Beirat für Menschen mit Behinderungen hatte, wird aktuell daran gearbeitet, wieder interessierte Personen für diese Tätigkeit zu gewinnen.

Eine Neuwahl ist für das 1. Quartal 2018 vorgesehen.

Es wird besonders darauf hingewiesen, dass neben den selbst betroffenen Personen auch gesetzliche Betreuer in den Beirat gewählt werden können.

Betroffene, so der Vorstand des Beirates für Menschen mit Behinderung in der Stadt Cloppenburg, sind die besten Fachleute.

Was heißt das konkret?

  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen, die Behinderte betreffen oder betreffen könnten
  • Iniativen zur Anpassung bestehender Einrichtungen an die Bedürfnisse Behinderter bzw. die Schaffung neuer Einrichtungen
  • Unterrichtung der Öffentlichkeit über die spezifischen Probleme von Menschen mit Behinderten
  • Beratung und Vermittlung von Beratung
  • Hilfe zu Selbsthilfe
  • Initiative und Anregungen zur Eingliederung von Behinderten in Beruf und Gesellschaft
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Behinderten und ihren Organisationen
  • Zusammenarbeit mit medizinischen, Therapeuten und pädagogischen Fachkräften

 

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Richtlinien des Beirats für Menschen mit Behinderung 98 KB Download