28.03.2018 Erweiterung der Johann-Comenius- Oberschule um 4 Klassenräume

Erweiterung der Johann-Comenius- Oberschule um 4 Klassenräume, Leharstraße 12, 49661 Cloppenburg

 

Die Stadt Cloppenburg schreibt für die Baumaßnahme „Erweiterung der Johann-Comenius- Oberschule um 4 Klassenräume, Leharstraße 12, 49661 Cloppenburg“, unten aufgeführte Arbeiten gemäß VOB/A öffentlich aus.

Nr.        Gewerk/Leistung                                        Submission      Schutzgebühr   
                                                                                03.05.2018      

 1) Erd-, Rohbau-, Estrich-, Putzarbeiten              10.00 Uhr       40,00 EURO
              ca.     500      m³      Bodenaushub 
              ca.     175      qm     Sohlplatte
              ca.     150      qm     Anhydritestrich
              ca.     200      qm     Klinkerfläche inkl. Dämmung u. Abdichtung
              ca.     400      qm     Gipsinnenputz
              ca.     450      qm     Kalksandsteinwände
              ca.     175      qm     Stahlbetondecke
              ca.   7500       kg     Stahl (Bewehrung)   

2) Klempnerarbeiten                                                 10.30 Uhr       30,00 EURO
             ca.     200        qm    Zinkblechdach
             ca.       11        lfdm. First
             ca.       20        lfdm. Ortgang
             ca.       21        lfdm. Zinkdachrinne inkl. Einhangblech
             ca.       15        lfdm. Zinkfallrohr

3) Heizungsbau,- Sanitärarbeiten                             11.00 Uhr      30,00 EURO
             ca.         5        Stk.   Waschtische inkl Unterschrank
             ca.       60        lfdm. Kupferrohrleitung inkl. Isolierung
             ca.       25        lfdm. Abwasserrohr im Gebäude
             ca.     220        lfdm. Kupferrohrleitung inkl. Isolierung

4) Zimmerarbeiten                                                       11.30 Uhr    30,00 EURO
             ca.       90        qm    Eternitfassade
             ca.     210        qm    Sparrenlage 
             ca.     170        qm    Dämmung
             ca.     170        qm    Luftdichtigkeitsebene inkl. Lattung 

5) Elektroinstallations-, Blitzschutzarbeiten             12.00 Uhr    30,00 EURO
             ca.     400        Stk.    Sammelhalterungen
             ca.       55        Stk.    Einbauleuchten
             ca.   3000        lfdm.   Leitungs-, Kabelnetz
             ca.     600        lfdm.   Datennetz (Kupfer und LWL)
             ca.      80         lfdm.   Erdungsanlage Leitungs- und Kabelnetz
             ca.      80         lfdm.   Blitzschutzfangeinrichtung und Ableitung

6) Tischler-, Beschlagsarbeiten                                 12.30 Uhr      30,00 EURO
             ca.      65          qm     Fensterfläche Holz-Alu
             ca.      70          lfdm.   Leibungen Holz
             ca.      90          qm      Raffstorebehänge
             ca.        5          Stk.    Türelemente inkl. Stahlzargen 

7) Metallbauarbeiten                                                    14.00 Uhr      30,00 EURO
             ca.      20          ldfm.   Fluchtbalkone, Stahl
             ca.      25           qm     Fenster-, Türflächen (Aluminium)

8) Trockenbauarbeiten                                                14.30 Uhr      30,00 EURO
             ca.    340           qm     abgehängtes Rasterdeckensystem
             ca.    180            lfdm. Randfries

9) Bodenbelags-, Malerarbeiten                                 15.00 Uhr      30,00 EURO
             ca.   400            qm      Spachtelarbeiten, Anstrich, Tapete
             ca.   325            qm      Bodenbelag Kautschuk inkl. Sockelleiste
             ca.       5            Stk.     Stahlzargen streichen

10) Mobile Trennwand                                                15.30 Uhr       30,00 EURO
             ca.     20            qm       mobile Trennwand

Die Angebotsunterlagen können im Fachbereich 1 „Interner Service und Finanzen“ der Stadt Cloppenburg, Sevelter Straße 8, 49661 Cloppenburg, möglichst unter der Fax-Nr. 04471/185-908 gegen Vorauszahlung der o. g. Schutzgebühr, die nicht zurückerstattet wird, bis zum 24.04.2018 angefordert werden. Der Einzahlungsbeleg ist bei jeder Anforderungsart beizufügen. Die Versendung der Verdingungsunterlagen erfolgt ab dem 11.04.2018.

Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Landessparkasse zu Oldenburg
Zweigstelle Cloppenburg
IBAN: DE53 2805 0100 0080 4187 91
BIC: SLZODE22

Es werden nur leistungsfähige Bewerber berücksichtigt, die nachweislich entsprechende Arbeiten durchgeführt haben.

Gemäß VOB, Teil A § 6a, Abs. 2 sind zum Nachweis der Eignung entsprechende Bescheinigungen der Bewerber oder Bieter zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorzulegen. Die Vorlage wird von Bietern gefordert, deren Angebote in die engere Wahl kommen.

Das Angebot und die Kommunikation erfolgen in deutscher Sprache. Das Angebot ist schriftlich einzureichen. Nebenangebote sind zugelassen. Die Gleichwertigkeit ist mit der Angebotsabgabe nachzuweisen. Als Unternehmensform für eine sich evtl. bildende Bietergemeinschaft ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) vorgeschrieben.

Die Eröffnung der Angebote findet am Donnerstag, d. 03.05.2018 im Rathaus der Stadt Cloppenburg, Sevelter Straße 8, 49661 Cloppenburg, Zimmer: 1.02, zu oben genannter Uhrzeit statt.

Die Zuschlagsfrist endet am 04.06.2018.

Nachprüfstelle gemäß § 21 VOB/A ist die Kommunalaufsicht des Landkreises Cloppenburg, Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg.

Dr. Wiese