Aktuelles

zurück zur Übersicht | Artikel vom 15.12.2017

Bürgermeister verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Heinz-Gerhard Kramer

 

In den Ruhestand verabschiedet wurde jetzt der städtische Mitarbeiter Heinz-Gerhard Kramer. Während einer Feierstunde im Historischen Ratssaal bekam er eine Urkunde und ein Präsent von Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese überreicht. Kramer war über 23 Jahre bei der Stadtverwaltung beschäftigt.

Heinz-Gerhard Kramer begann 1972 seine Ausbildung als Industriekaufmann beim Gardinenwerk Unland in Sedelsberg. Bis 1980 folgten berufliche Stationen im Baubereich. 1981 wechselte er zur Berufsbildenden Schule II in Oldenburg und war dort für das Beschaffungswesen zuständig. Während dieser Zeit legte Kramer die Angestelltenprüfungen I. und II. ab.

Von 1989 bis 1994 war er im Sachgebiet Allgemeine Gewerbeangelegenheiten im Ordnungsamt der Stadt Oldenburg tätig. Im April 1994 wechselte Kramer zur Stadt Cloppenburg und war im Fachbereich 2 im Sachgebiet Ordnungsangelegenheiten bis heute als stellv. Fachbereichsleiter aktiv.

Heinz-Gerhard Kramer ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er freut sich darauf, nun verstärkt seinem Hobby, dem Motorradfahren, nachzugehen.

 

Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (l.) sowie Personalratsvorsitzender Thomas Bernholt und Fachbereichsleiter Reinhard Riedel (v.r.) verabschiedeten Heinz-Gerhard Kramer in den Ruhestand.

Foto: Stadt Cloppenburg / Dennis Beeken